Willkommen bei Ego2WeGo

Diversity in Action e.V.

Diversity in Action!

Mithilfe der Methode Design Thinking werden geflohene Menschen und 

Angehörige der Stammgesellschaft darin unterstützt, gemeinsam Lösungen auf Herausforderungen zu entwickeln, die im Zuge der Fluchtbewegung entstanden sind.

Kontaktiere uns

Methode

Die Kombination innovativer Methoden des Design Thinking mit Elementen eines klassischen Diversity Trainings und Achtsamkeitsübungen ermöglicht in der sozialen Arbeit den jeweils Betroffenen, gemeinsam neue Lösungswege für das Zusammenleben und –arbeiten zu entwickeln: In Unterkünften für Geflüchtete, Jugendsozialvereinen und Nachbarschaftsinitiativen.


Das Besondere an dieser Herangehensweise ist, dass das mitunter enorme Potenzial der Teilnehmenden genutzt wird und sie als aktiver Teil der Lösung wahrgenommen werden. Auf diesem Weg wachsen die Teilnehmenden zu einer „Schicksalsgemeinschaft“ zusammen und erleben Selbstermächtigung und -befähigung im und durch das Team. Dafür gestalten wir geschützte Erfahrungsräume, in denen die Vorteile eines vielfältigen Teams spürbar und erlebbar werden. 


In professionell angeleiteten Workshops nutzen wir fundierte Methoden, die den Erfahrungsschatz der unterschiedlichen Perspektiven der Teilnehmenden sichtbar machen. Dabei entsteht Austausch – fachlich und menschlich. Neue Ideen werden geschaffen, Organisationskulturen entwickeln sich und Herausforderungen werden in die sprichwörtlichen Chancen verkehrt. Somit bleibt Diversität kein theoretisches Konstrukt, sondern wird von allen Beteiligten aktiv mitgestaltet.

image83

Projektauswahl

Wohnsituation in einer Notunterkunft

image84

Auftraggeber: Tamaja Berlin GmbH


Auftrag: Design Thinking Sprint.


Thema: Die Wohnsituation in einer Notunterkunft in Spandau verbessern. 

Acht Bewohner*innen der Notunterkunft haben unter unserer Anleitung an einem Wochenende die drängensten Probleme identifiziert und letztendlich eine ungenutzte Ecke in einen Arbeitsplatz inkl. Ladestation verwandelt.


Mehr Infos hier.

Newcomer als Unternehmensberater

image85

Auftraggeber: LAT Gruppe


Auftrag: Design-Thinking Workshop unter Beteiligung von internationalen Expert*innen.


Thema: Dokumentation der Baustellen verbessern. Fünf Mitarbeitende der Firma haben gemeinsam mit Newcomern gearbeitet. Die unterschiedlichen Perspektiven und Erfahrungen haben zu drei Lösungsansätzen geführt, die anschließend von LAT implementiert wurden.


Mehr Infos hier.

Diversity Lab: Try Music!

image86

Auftraggeber: Wir selbst, für unsere Meetup-Gruppe "Diversity Lab Berlin". Leitung durch Jörg-Martin Wagner, Musiker und Komponist.


Auftrag: Spaß haben!


Thema: Spaß haben mit der Musik und ausprobieren, ob wir uns gegenseitig durch die Musik besser kennenlernen können. Musik ist universelle Sprache und doch so unterschiedlich, je nach Kontext.


Mehr Infos hier.

Talentworkshop zur Berufsorientierung

image87

Auftraggeber: Über den Tellerrand kochen e.V.,

Job Buddy Programm


Auftrag: Talent-Workshop zur Berufsorientierung


Thema: Interessen und Talente entdecken. Vielen Newcomern fällt die Orientierung auf dem deutschen Arbeitsmarkt schwer, selbst wenn sie hoch qualifiziert sind. Die Workshops boten eine Besinnung auf die eigenen Stärken und einen neuen Zugang zur Jobsuche.


Mehr Infos hier.

Wir kommen auch zu Euch!

Über uns

„Ego2WeGo – Diversity in Action“ ist ein Zusammenschluss von Menschen mit unterschiedlichen professionellen Hintergründen, die das gemeinsame Interesse am Thema Diversität und den innovativen und kreativen Methoden des Design Thinking vereint.


„Ego2WeGo“ steht dabei für die Verschiebung des Fokus von Ego-fokussierten Einzelkämpfer*innen hin zum einflussreicheren „Wir“. 

Mit einem gemeinsamen Ziel vor Augen werden die individuellen Stärken durch die Fähigkeiten der anderen im Team ergänzt. Die Bereicherung, die das Individuum erfährt, wird in den kreativen und innovativen Lösungen der Gruppe sichtbar.


In unseren Workshops machen wir Diversität für die Teilnehmenden unmittelbar erlebbar und bieten einen geschützten Rahmen, um im Team Erfahrungen und Wissen auszutauschen und gemeinsam neue Lösungen zu erproben.

image88

Kontaktiere uns

E-mail an uns

Diese Website ist durch reCAPTCHA sowie die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google geschützt.

Wir freuen uns über Anfragen zu unserer Arbeit, herausfordernde Projekte und Kooperationen .

Team

Hanna Voß

image89

Hanna ist die Gründerin von Ego2WeGo. Basierend auf ihrer mehrjährigen Erfahrung als Trainerin und Coach hat sie Ansätze des Design Thinking und Diversity Training verbunden, um Gruppen dazu zu befähigen, ihre individuellen Lösungen selbst zu entwickeln. 

Ihr akademischer Hintergrund liegt in der Anthropologie, dem Sozialunternehmertum und der Wirtschaftpsychologie.

Linkedin

Yaw Asare

image90

Yaw ist Webdeveloper und Co-Founder der NGO LoszuGhana. Bei Ego2WeGo kümmert sich 

Yaw insbesondere um die interne Kommunikation und hilft bei technischen Fragestellungen. Außerdem unterstützt er die Weiterentwicklung von Projekten und Durchführung von Workshops mit seinem Auge für Details und seinen analytischen Fähigkeiten.

Linkedin

Sona Nazaryan

image91

Sona hat in Armenien, den USA und Deutschland Linguistik, Management und Kommunikation studiert. Mit ihrer fundierten und langjährigen Erfahrung in Projektkoordination, Eventmanagement, Marketing und Kommunikation in verschiedenen Ländern, übernimmt Sona bei Ego2WeGo wichtige Aspekte der englischsprachigen Kommunikation.

Linkedin

Tarek Al-Khateeb

image92

Tarek ist gelernter Bauingenieur und unterstützt Ego2WeGo vor allem bei der Entwicklung und Durchführung von Workshops in Unterkünften für Geflüchtete, für die er als Coach, Übersetzer und interkultureller Vermittler eine essentielle Rolle einnimmt. 

Hauptberuflich ist er als Community Manager in 

Berlin-Wedding tätig.

Linkedin

Maria-Elisa Schrade

image93

Maria-Elisa ist studierte Literatur- und Kulturwissenschaftlerin und arbeitet als freie Journalistin, Stadtführerin und Jugendsozialarbeiterin. 

Ego2WeGo unterstützt Maria-Elisa vor allem als Design Thinking Coach, aber auch als Redakteurin und Übersetzerin.

Linkedin